Jugendwerkstatt AMOTIMA

Unsere Jugendwerkstatt AMOTIMA bietet einen Lern-, Entwicklungs- und Arbeitsort mit werkpädagogischen Angeboten auf der Grundlage des § 13 SGB VIII. Sie unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren mit mangelnder Lern- und Arbeitsbereitschaft, mit Sozialisationsdefiziten, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsstörungen und Lernbeeinträchtigungen, die in erhöhtem Maß auf Unterstützung angewiesen sind.

Zum Programm der AMOTIMA gehören die Arbeit in einem der drei Werkbereiche mit jeweils acht Plätzen: Holzwerkstatt, Metallwerkstatt, Blumen- und Kochwerkstatt, 5-Tage-Woche, sozialpädagogische Begleitung, theoretischer Unterricht, Sport und Schwimmen sowie ein Taschengeld von 5 € pro Arbeitstag.

Schülerinnen und Schüler im letzten Schulbesuchsjahr, die mit üblichen schulischen Mitteln nicht mehr erreichbar sind, können in Einzelfällen am AMOTIMA-Programm teilnehmen. Lehrer der Bischöflichen Marienschule unterrichten die Schüler am Lernort AMOTIMA in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Gesellschaftslehre. So wird verhindert, dass diese Jugendlichen völlig aus dem System fallen.

Ziele

  • einen realistischen Berufsweg zu entwickeln,
  • den nächsten Schritt zu planen und zu realisieren, z.B. den Übergang in eine Berufsvorbereitung der Arbeitsagentur, das Nachholen eines Schulabschlusses oder (in seltenen Fällen) die Aufnahme einer Beschäftigung oder einer Ausbildung.
  • Spaß an Lernen und Arbeiten zu entwickeln,
  • durch Erfolgserlebnisse Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu gewinnen,
  • sich Ziele zu setzen und diese zu verfolgen,
  • Verantwortung für sich selbst zu übernehmen,
  • sich in einen strukturierten Tagesablauf einzugliedern,
  • Durchhaltevermögen zu steigern,
  • angemessene Umgangsformen zu anzunehmen,
  • handwerkliche Grundfertigkeiten zu erlernen,
  • Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben, Rechnen zu erwerben bzw. zu festigen.

Downloads

Ansprechpartnerin

Elisabeth Wilms

Elisabeth Wilms

Betriebsleitung AMOTIMA

amotima@mariaimtann.de

0241 70505-82